(Rezension) Dark Forces Agency-Crossroads; Nala Layden

 

Rezensionsexemplar

 

Autor: Nala Layden

Verlag: Writtendreams Verlag

Seiten: 388

Format: ebook

ASIN: B07Y2622NL

Erschienen: 17. September 2019

 

Klappentext

Nea hat es nicht leicht im Leben, sie hangelt sich von Job zu Job, um sich selbst über Wasser zu halten. Als sie unfreiwillig in einen Unfall verwickelt wird, bringt das noch mehr Probleme mit sich. Eins davon ist groß, unfreundlich, verflucht sexy und heißt Reece. So stark die Anziehungskraft auch ist, weiß Nea, dass sie sich gerade von Männern wie Reece, fernhalten sollte.

Dennoch kreuzen sich immer wieder ihre Wege und obwohl Reece alles daran setzt, sie nicht in sein Leben zu lassen, begreifen beide schnell, dass sie nichts gegen ihre Gefühle füreinander tun können.

Doch plötzlich findet Nea heraus, dass Reece nicht der ist, für den er sich ausgibt und bevor sie überhaupt reagieren kann, wird sie in eine alte Fehde hineingezogen, die nicht nur ihre Vergangenheit aufwirbelt, sondern auch ihre Zukunft zu beeinflussen droht. Inmitten eines Krieges stellt sie fest, dass nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint und sie eine Entscheidung treffen muss.

Nur für welche Seite will sie kämpfen?

Entscheidet sie sich für ihr Herz oder für die Menschen, die Licht in ihre mysteriöse Vergangenheit bringen können?

Quelle: Writtendreams Verlag

Meine Meinung 5/5

Als erstes bedanke ich mich für das Rezensionsexemplar, welches mich absolut begeistert hat.

Dies war mein erstes Buch der Autorin , aber bestimmt nicht mein letztes. Mir hat diese Geschichte total gut gefallen und ich war von Anfang  bis  Ende gefangen. Es war wirklich eine außergewöhnliche Geschichte, die ich so ,nicht erwartet habe. Ich dachte, es sei eine prickelnde und sehr spannende Geschichte, das war sie auch. Aber, dass irgendwann noch eine Familienfehde und Fantasyelemente mit einfließen, habe ich nicht erwartet. Dies hat der Geschichte noch mehr Pluspunkte verliehen und ich wurde total gepackt und fieberte bis zum Ende mit. Es war spannend, unerwartet und actionreich, trotzdem war es auch eine heisse Liebesgeschichte, die ein paar Überraschungen  parat hielt.

Die Protas waren mir gleich sympathisch  und wanderten direkt in mein Herrz.Sie verkörperten ihre Rolle  sehr gut und ich habe mich bestens in sie reinversetzen können. Reece und Nea haben mich total begeistert, zum schmunzeln gebracht und mir den Verstand geraubt. Denn sie lieferten sich Schlagabtausche, boten mir Spannung und fühlten sich so zueinander hingezogen, dass alles um sie herum prickelte. Sie haben mich auf unterschiedliche Weise bestens unterhalten und ich hatte total Spaß sie zu begleiten. Beide muss man einfach nur gern haben.

Die Autorin hat wirklich einen flüssigen Schreibstil, der mich schnell in die Geschichte befördert hat und nicht mehr los ließ. Alles wurde bestens beschrieben , ohne dass es zu genau oder langatmig wurde, die Emotionen kamen gut rüber und die Protas waren sympathisch . Ich wurde einfach gepackt und nicht mehr los gelassen, weshalb ich dieses Buch nur empfehlen kann. Denn es besitzt jede Menge Gefühl, Leidenschaft,Action, Spannung aber auch die ein oder andere Überraschung. Für mich war es eine Geschichte, der besonderen Art.

Absolute Leseempfehlung

One Reply to “(Rezension) Dark Forces Agency-Crossroads; Nala Layden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.