(Rezension)King’s Legacy – Alles für dich: (Bartenders of New York, Band 1);Amy Baxter

51wePRq-EwL

 

Rezensionsexemplar

 

Autor: Amy Baxter

Seiten: 304

Format: ebook

ISBN:3404179544

Erschienen: 30.September 2019

Verlag: Bastei Lübbe/Be-ebooks

 

Klappentext

 

Jaxon King kann nichts mehr überraschen. Der Besitzer des angesagten New Yorker Clubs King’s Legacy hat schon viel gesehen. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen rauen Charme zu sein scheint, ist neu für ihn. Sie hält ihn auf Abstand, egal wie sehr er sich ins Zeug legt. Denn sie hat ein Geheimnis. Eines, das ihre Liebe unmöglich macht. Aber Jaxon ist nicht bereit, sich damit abzufinden.

 

Quelle: Amazon.de

 

Meine Meinung 5/5

 

Voller Ungeduld habe ich auf den ersten Teil dieser in sich abgeschlossenen Reihe gewartet und bin nach dem lesen, total begeistert. Es war einfach herrlich die Geschichte von Jackson und Hope zu verfolgen, denn beide haben mich bestens unterhalten und teils wirklich zum Lachen gebracht. Sie lieferten sich Schlagabtausche, die für beste Unterhaltung sorgten. Ich mochte beide wirklich gern, denn irgendwie hatten sie was natürliches an sich, was man einfach gern haben muss, wodurch es einem leicht fiel mit ihnen abzutauchen. Hope gefiel mir sehr gut, denn sie ist nicht das Mauerblümchen, wie man es oft in Romanen vorgesetzt bekommt, sondern weiß sich gegen Jackson’s brummige Art  durchaus durchzusetzen, auch wenn sie eigentlich nicht der vorlaute Typ ist. Ich fand, sie passte sehr gut zu Jackson, der auch schon einiges durchgemacht hat, denn umsonst ist er nicht so ein Brummbär geworden. Beide haben mich  bestens unterhalten und mir wirklich schöne Lesestunden bereitet. ich hatte aber auch die Gelegenheit, die anderen Protas, die in den Folgebänden wohl etwas mehr vorkommen kennenzulernen, was mir sehr gut gefiel.

Die Autorin schaffte es hier wirklich mich mit ihrem leichten und flüssigen Stil vollkommen zu fesseln. Denn sie vereinte Gefühl, Charme, Humor und jede Menge Emotionen und Tiefe so, dass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Sehr gut gefiel mir, dass es keine Geschichte ist, die nach Schema F läuft und erzwungenes Drama beinhaltet, nur damit es spannend bleibt. Dies war hier auch gar nicht nötig, denn ich hatte auch so jede Menge spaß, wurde gefesselt und erlebte zum Schluss sogar noch eine spannende Steigerung, die mich richtig packte. Diese Emotionale nd prickelnde Geschichte wirkte auf mich absolut lebendig und ich hatte das Gefühl mittendrin zu sein, weshalb ich am Ende einerseits zufrieden, aber auch etwas traurig zurückgelassen wurde, denn diese Geschichte war für mich ein gelungener Auftakt und ich hätte ewig weiterlesen können. Nun freue ich mich aber auf den nächsten Teil der Reihe.

Mich hat diese in sich abgeschlossene Geschichte, welche ich absolut empfehlen kann total begeistert und berührt. Wer Lust auf viel Gefühl, spass, Tiefe und Emotionen hat und zusätzlich lebendige Protas mag, die Charakterstark und Charmant sind, sollte sich diese Geschichte  näher ansehen. Für mich ist es eine klare Leseempfehlung.

Kommentar verfassen