Rückblicke#1

Wer mich schon länger kennet, weiß dass ich schon einmal einen Blog hatte, bei diesem gab es die Kategorie Wochenrückblick. So ähnlich werde ich das auch hier wieder einführen, so seid Ihr auch etwas mehr auf dem laufenden, wie es bei mir lesetechnisch und auch sonst so aussieht. Geplant is das  in Zukunft für Sonntags.

 

Bücher

 

 

In der letzten Woche hat das Lesen wieder mal richtig geklappt, woran es lag kann ich nicht genau sagen, aber ich hatte wohl auch etwas mehr Zeit.

Ich habe folgende Rezensionsexemplare angenommen

 

Beendet habe ich bisher erst Dark Forces Agency-Crossroads, welches mir total gut gefallen hat. Es war eine wirkliche Empfehlung. Die Rezi dazu findet Ihr  schon unter der Rubrik Rezis.

A Stupid Thing called Love habe ich schon begonnen und beende es wahrscheinlich heute noch. Dieses Buch ist noch nicht erschienen, denn Amazon lässt sich wider mal etwas Zeit. Aber auch dieses Buch kann ich nur empfehlen und es begeistert mich gerade total.

Ein kleines Stück Unendlichkeit und Eine Liebe an der Adria verschiebe ich auf nächste Woche und hoffe, dass ich es schaffe beide zu beenden. Denn beide Autoren haben mich bisher mit ihren Büchern begeistern können.

Eigene Bücher habe ich keine gelesen

 

Was war sonst los

 

Ich hatte Ewas mehr Zeit, bzw. frei, weshalb ich auch mehr Zeit zum Lesen hatte. So langsam gewöhne ich mich daran, wieder Vollzeit zu arbeiten, was ich Jahrelang nicht getan habe. Aber ich wollte es so.

Auf dem Blog ist diese Rubrik neu entstanden und ich bin gespannt, ob es bei Euch überhaupt ankommt.

Ich stecke schon mitten in den Vorbereitungen für die Frankfurter Buchmesse. Alles was signiert werden soll, liegt bereit , Messekarte ist auch schon da und Werbematerial ist angekommen. Denn da ich nun wieder recht Fit bin, werde ich mich nun etwas mehr darum kümmern, dass der Blog richtig anläuft. Das ist mir mit dem letzten Blog, recht gut gelungen.

Mal sehen , wie die neue Woche wird. Zumindest wird sie Arbeitsreicher, als diese 😉

Habt eine schöne Woche

 

Bildquellen: Harper Collins Verlag

Writtendreams Dreams Verlag und Amazon.de

 

Kommentar verfassen